1. Unbedingt den Schaden schnellstmöglich Deiner Versicherung melden.
  2. Fotos machen, viele Gesellschaften erwarten bei einem Schaden ab 200 Euro ein Farbfoto
  3. Reparaturfreigabe erteilen lassen, laß Dir von der Versicherung eine Freigabe zur Reparatur geben. Bei größeren Schaden wird vorab eine Kosteneinschätzung benötigt z.B. ein Kostenvoranschlag oder eventuell ein Gutachten.
  4. Eigenleistungen nicht vergessen. Eigene Arbeitsstunden unbedingt protokollieren und auch einreichen
  5. Bei Unklarheiten unbedingt mit der Versicherung sprechen. Solltet Ihr Euch unsicher sein was zu tun ist, oder ob es fehlt, sprecht unbedingt immer mit Eurem Ansprechpartner

Viele Informationen was Euere Versicherungen erwartet werdet Ihr direkt bei der Schadenmeldung bekommen. Ich habe hier nur die häufigsten Fehler notiert.

Falls Ihr aber Fragen habt oder Informationen zu anderen Themen möchtet, freue ich mich über einen Kommentar oder eine Nachricht von Euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü