Wie bist Du in der freiwillige Feuerwehr versichert?

Wie sind die freiwillige Feuerwehr und anderen Ehrenämter versichert?

Wird Ehrenamt bestraft?

Über diese Frage ist in den letzten Tagen viel diskutiert worden.

So fragte Frontal 21 am 16. Januar, ob Feuerwehrleute im Stich gelassen werden. Das Feuerwehrmagazin berichtet vom fehlenden Versicherungsschutz während der Einsätze.
Auch bei uns im Dorf wurde zu diesem Thema bei der freiwilligen Feuerwehr diskutiert.

Doch wie sieht es aus? Was ist dran am fehlenden Schutz?

Ich möchte an dieser Stelle meine Erfahrungen und Informationen dazu gern mit Euch teilen.

Also freiwillige Feuerwehr vor.

Mein Mann ist selber aktives Mitglied. Daher also auch selbst betroffen.

Also fing ich bei unseren privaten Verträgen an.
Er hat eine Unfallversicherung bei der Zurich über die „Multiplusmaximo“.

Ich habe also die Versicherungsbedingungen gelesen und fand keinen Ausschluss für die freiwillige Feuerwehr in der Unfallversicherung.

Auch im neuen Produkt, dem Zurich-Privat-Schutz, fand ich keinen Ausschluss.

Ist die freiwillige Feuerwehr also auch hier in der Unfallversicherung versichert?

In der Multiplusmaximo ist sogar im Deckungskonzept der Unfallversicherung vermerkt.
Die Rettung von Menschenleben und Sachen ist mitversichert.
In der Unfallversicherung des ZurichPrivatschutz wurde dies sogar noch erweitert.
Die Rettung von Menschenleben,Sachen und Tieren ist mitversichert.
Doch zur Sicherheit fragte ich noch in Köln in unserer Vertriebsunterstützung nach, ob ich den Passus richtig verstanden hatte.
Auch hier kam die Sachbearbeiterin zum gleichen Ergebnis.

Doch was ist mit der Feuerwehr-Unfallkasse?

Hier rief mein Mann an.
Leider wurde sein Wissensdurst nicht wirklich gestillt. Die Aussagen waren sehr schwammig. Auch widersprachen sie sich zum Teil. Daher möchte ich dies hier auch nicht wiederholen.
Als er nach Infomaterial fragte, wurde er nur auf die Homepage www.fuk.de verwiesen.

Als er nach der Einstufung der Minderungen der Erwerbsfähigkeiten fragte.
Bekam er diesen Link per Email.
http://www.dguv.de/medien/landesverbaende/de/medien/infomat/lv8_suedwest/documents/lv8_heft35_ae.pdf
Alles im einem fand er das Telefonat nicht wirklich beruhigend.

Ich kann und will hier natürlich nicht für alle Unfallversicherungen sprechen.

Jedoch habe ich festgestellt, das die Unfallversicherung Multiplusmaximo und ZurichPrivatschutz  die freiwillige Feuerwehr nicht im Stich lässt.

Daher kann ich dem Artikel im Feuerwehrmagazin nicht ganz zustimmen.

Deine private Unfallversicherung kann Dich eventuell bei Einsatz schützen.

Schließt also nicht blind ab. Sondern prüft oder besser lasst Euren Schutz prüfen.

Ein guter Berater zeigt auch die Stellen im Kleingedruckten.

Die private Unfallversicherung leistet und prüft unabhängig von der  Feuerwehr Unfallkasse.

Prüft also, ob auch Eure Unfallversicherung leisten würde.
Wir helfen Euch gern auch beim Lesen und Verstehen des Kleingedruckten und vergleichen den Schutz.

Mehr zum Thema Ehrenamt http://ackurat.de/das-ehrenamt-als-haftungsfalle/

, , ,

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

[…] Mehr zum Thema Ehrenamt http://ackurat.de/wie-bist-du-in-der-freiwillige-feuerwehr-versichert/ […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü